Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind in Lichtenwörth nicht nur leere Worte, sondern handfeste Projekte!

Auf Initiative der Gemeinde Lichtenwörth halfen die Kinder der beiden 4. Klassen 150 Jungbäume einzupflanzen.

War am Anfang der Umgang mit Schaufel, Kübel und Wasser noch ein wenig sperrig, kamen die Kinder mit Fortlauf der Arbeit immer besser in Schwung und waren mit Begeisterung dabei!

Als Belohnung gab es anerkennende Worte von Bürgermeister Harald Richter und eine wohlverdiente Jause!


Dipl. Päd. Gabi Dorfer und Erwin Pieler übernahmen nicht minder motiviert die Waldaufsicht!


Bildergalerie