Nach langer und intensiver Arbeitsphase fertigten die Schüler der Art Academy einen Beistelltisch aus einer alten Palette! Eifrig wurde nach einem passenden Plätzchen gesucht. Wir wurden relativ bald fündig, da Herr Dipl. Päd. Türk erst kürzlich seinen Klassenraum liebevoll und wohnlich neugestaltet hat.


Das Tischerl passte daher in seinen Klassenraum wie die berühmte Faust aufs Auge!

Ich beauftragte die Schüler Sepp und Hias das Tischerl aus dem Werkraum zu holen und in die Klasse zu tragen. Um den Auftrag zu präzisieren, ergänzte ich noch: "Das Tischerl steht im kleinen Werkraum und oben drauf steht ein Roboterhund. Bitte tragt den Tisch in eure Klasse."

Warum dann plötzlich der Roboterhund in der Klasse stand, bleibt wohl noch längere Zeit ein ungelöstes Rätsel! Vom Tischerl fehlt bis heute jede Spur!

Erwin Pieler

Ps.: Wieder wurden die Namen der Schüler geändert. Man will ja keine Probleme mit den Datenschutzverordnungen bekommen.