Das Coronavirus hemmt in Zeiten wie diesen viele Dinge des Schullebens...nicht aber die Kreativität der Lehrer der MS Lichtenwörth


Die Turnstunde wurde in den Außenbereich verlagert und zu einer Abenteuerwanderung umfunktioniert. Die Kinder liefen durch den Wald, kletterten auf Bäume, balancierten auf Ästen, durften mit Steinen werfen und hüpften im wasserarmen Flussbett über riesige Felsbrocken. 


Und Clemens hat sogar einen Dinosaurierknochen gefunden!


Höchstwahrscheinlich waren viele Kinder seit dem Lockdown nicht mehr so lange an der frischen Luft!

Bildergalerie